Überlassung eines PKW zur Privatnutzung

Die PKW-Überlassung an einen Gesellschafter-Geschäftsführer zur privaten Nutzung unterliegt der Umsatzsteuer, wenn ein (im Einzelfall zu prüfender) Zusammenhang zwischen Nutzungsüberlassung und Arbeitsleistung im Sinne eines Entgelts besteht oder wenn die Voraussetzungen einer unentgeltlichen Wertabgabe (wie z. B. bei der PKW-Nutzung aufgrund eines Gesellschaftsverhältnisses) gegeben sind. In beiden Fällen kann die Bemessungsgrundlage entsprechend den von der Finanzverwaltung getroffenen Vereinfachungsregelungen geschätzt werden; hierbei handelt es sich jeweils um eine einheitliche Schätzung, die der Unternehmer nur insgesamt oder gar nicht in Anspruch nehmen kann (BFH 5. 6. 2014, XI R 2/12).

Foto von: de.freepik.com

 



Menu:

Home Kontakt
Dienstleistungen Impressum
Unternehmen
Team

Öffnungszeiten:

Montag 800 - 1600
Dienstag 800 - 1600
Mittwoch 800 - 1600
Donnerstag 800 - 1600
Freitag 800 - 1300

Adresse:

Badner Straße 8

2540 Bad Vöslau

Tel: + 43 2252 76 578

office@auxilius.at

www.auxilius.at